Viktor

Seit dem Viktor als kleiner Junge seine Eltern dazu brachte ihn beim Tanzen anzumelden, ließ ihn das Tanzen nicht mehr los. 2011 entschied er sich sein Hobby zum Beruf zu machen und machte sich mit dem Tanzunterricht selbstständig. Mit verschiedenen Fort- und Weiterbildungen nicht nur im Tanzbereich (fitdankbaby®, Zumba®) hält sich Viktor stets auf dem Laufenden.

Aktive Jahre im Turniertanz
9
Ehemalige Tanzpartnerinnen
4
Verbrauchte Schuhe
20
Anzahl der Geschwister
2

Anna

Auch Anna tanzt schon ihr Leben lang. Schon mit sieben Jahren startete sie aktiv mit dem Turniertanz. Schnell stand für sie fest, dass sie ihre Leidenschaft zum Tanzen auch beruflich ausleben möchte. So machte sie sich als Tanztrainerin selbstständig und kann sich seit dem keinen schöneren Beruf vorstellen!

Aktive Jahre im Turniertanz
14
Ehemalige Tanzpartner
6
Getragene Tanzkleider
20
Anzahl der Kinder
1

Alexander

Alexander fing mit sieben an zu tanzen und hörte nie wieder auf. Absolvierte seit dem viele Auftritte auf großen und kleinen Bühnen. Nach der Ausbildung zum biologisch-technischen Assistenten entschied er sich doch seine Leidenschaft zum Beruf zu machen. 2013 begann er die Ausbildung an der Erika-Klütz Schule für Theatertanz und Tanzpädagogik. Parallel unterrichtete Alexander bereits die Jugendgruppen im „Tanztheater Grazia“, wo er selbst auch die Liebe zum Tanz gefunden hat, und diese nun weitergeben möchte. Nach dem Abschluss 2016 folgte eine Weiterbildung zum Tänzer an der „Contemporary Dance School Hamburg“, wonach die Selbstständigkeit im Bereich des Tänzers und Tanzpädagogen anfangen konnte. Aktuell ist Alexander als Tänzer in dem Künstlerkollektiv „The Current Dance Collective“ engagiert.
Gelernte Tanzstile
9
DNA isoliert
43
Ausbildungsjahre im Tanz
4
Besuchte Länder
14

Lidia

Angefangen mit Ballettunterricht im Kindesalter tanzt Lidia beinahe ihr Leben lang. Das Tanztheater Grazia gab ihr die Möglichkeit ihre Begeisterung auszuleben und sich in den verschiedensten Tanzrichtungen zu entfalten. Nach einem abgeschlossenem Psychologie Studium war das Tanzen nach wie vor an 1. Stelle, sodass  schnell fest stand: der Tanz und die Tanzpädagogik ist ihr Beruf. Es folgte ein ausgezeichneter Abschluss an der Erika Klütz Schule für Theatertanz und Tanzpädagogik. Nie ausgelernt machte Sie eine Weiterbildung zur Bühnentänzerin an der Contemporary Dance School Hamburg. Aktuell ist sie Tänzerin in der Company „The Current Dance Collective“ und arbeitet an den neusten Produktionen mit.

Aktuelle Berufe
3
Zusammenarbeit mit Choreographen
10
Eigene Choreographien
5
Kilometer bis zum TANZSaal
8,2